(+49) 178 - 9149230 info@identity-art.de
Ein einzigartiges Geschenk für Ihren Geschäftspartner

Ein einzigartiges Geschenk für Ihren Geschäftspartner


Ein Firmenjubiläum steht an. Nicht Ihr eigenes, sondern das eines sehr guten und wichtigen Geschäftspartners. Sie sind zu den Jubiläums-Feierlichkeiten eingeladen. Nun plagt Sie die Frage, welches einzigartige Firmengeschenk Ihrer Kooperation angemessen ist.

So erging es dem Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Der Wunsch, ein besonderes Geschenk für den Geschäftspartner zu finden, führte ihn zu Identity-Art.

Er suchte ein exklusives Geschenk für das 10jährige Firmenjubiläum seines Geschäftspartners. Von der Idee, als Präsent individuelle Kunst, passend zum beschenkten Unternehmen, anfertigen zu lassen, war er angetan. Und gab im Atelier Identity-Art zwei Unternehmens-Kunstwerke in Auftrag. Lassen Sie sich überraschen, mit welchen Kunstwerken der Geschäftspartner beschenkt wurde.

 

Firmengeschenke – Adressat und Zweck

 

Firmengeschenke sind Präsente, die einerseits im Unternehmen selbst, und außerhalb der Firma ihre Wirkung zeigen können und sollen.

 

Innerhalb des Unternehmens sind es beispielsweise Präsente an Mitarbeiter, die besondere Leistungen vollbracht haben. Auch ein Geschenk für den Chef, den Vorgesetzten oder Abteilungsleiter, überreicht von den Mitarbeitern, ist heutzutage immer üblicher.

 

Nicht nur innerhalb der Firma wird geschenkt. Ein herausfordernder Punkt im Firmenalltag können besondere Geschenke für Geschäftspartner, wie Leistungsträger oder Kunden, sein. Für diese Art von Firmengeschenken soll Ihnen dieser Artikel eine potentielle Inspiration sein.

 

Mit Firmengeschenken können Sie Anerkennung und Wertschätzung vermitteln. Gleichzeitig sind sie eine wunderbare Möglichkeit, für sich als Schenkenden zu werben. Damit dies funktioniert, müssen Sie klug auswählen. Zu den zu beachtenden Kriterien kommen wir bald.

 

Zunächst einmal, jedes (Firmen-) Geschenk erzielt eine Wirkung!

 

Im optimalen Falle erzielt es den Effekt, den wir uns als Schenkender wünschen. Im schlimmsten Fall denkt sich der Beschenkte, “Was soll ich damit?” oder “Was Besseres ist denen nicht eingefallen?” Das wäre fatal…

 

Anders ausgedrückt: Ein passendes Präsent ist eine Möglichkeit, aus der Masse hervorzustechen, positiv aufzufallen, länger im Gedächtnis zu bleiben. Diese Chance sollten Sie für sich nutzen. Vor allem Jubiläen von Geschäftspartnern sind perfekte Anlässe, um geschenketechnisch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen, sich eingehende Gedanken zu machen.

 

 

Mit einem Geschenk an Ihren Geschäftspartner können Sie sich wertschätzend für die Zusammenarbeit bedanken.

 

Vorteile eines physischen Firmengeschenks

 

Firmengeschenke können immaterielle Präsente, wie Geschenkgutscheine oder Spenden sein.

Bedenken Sie aber diese Vorteile eines physischen Firmengeschenks:

  • beim Überreichen und auch später ist es nicht zu übersehen
  • Sie können auf einer Firmenfeier mehr Neugier damit erwecken – beim Beschenkten und anderen Gästen
  • der Nutzen für den Beschenkten dürfte in der Regel langfristiger sein (auch gut für Sie!), z.B. ein individuell gestalteter Firmenkalender
  • es kann leichter mit Ihrem Produkt bzw. Ihrer Dienstleistung im Zusammenhang stehen

 

Mit diesen Tipps finden Sie ein passendes Firmen-Geschenk für Ihren Geschäftspartner

 

 

11 Tipps für Ihr besonderes Geschenk an den Geschäftspartner

 

Auf die Frage “Was ist das perfekte Geschenk?” schüttelt niemand so leicht eine Antwort aus dem Ärmel.

 

Aber Ihr Firmengeschenk ist dann gut gewählt, wenn

1. es kein beliebiges Geschenk ist

2. es häufig zum Einsatz kommt und nicht in einer Schublade versauert

3. es längerfristig die Aufmerksamkeit weckt bzw. auf sich zieht

4. es auf den Beschenkten zugeschnitten ist

5. sich der Beschenkte wahrgenommen und geschätzt fühlt

6. es den Bezug zum eigenen Angebot und Leistungsspektrum als Schenkenden herstellt

7. es den Namen des schenkenden Unternehmens in Erinnerung hält

8. es bei der Übergabe einen ‘Aha-Moment’ verursacht oder ein ‘Oh’ entlockt und damit eine Überraschung ist

9. im Geschenk die gemeinsame Geschäftsbeziehung zum Ausdruck kommt.

10. eine Wertigkeit ausstrahlt (steht im Zusammenhang mit Geschenk-Anlass und Wert der Geschäftsbeziehung)

11. das Geschenk auf der emotionalen Ebene wirkt (dann ist eine langfristigere Wirkung wahrscheinlicher)

 

Ihr Ziel sollte es sein, dass Ihr potentielles Geschenk möglichst viele dieser Kriterien erfüllt.

 

Überreichen Sie als Geschenk Kunst, die Sie individuell für Ihren Geschäftspartner gestalten lassen, erfüllt dies Präsent all diese Punkte.

 

In unserem Atelier entstehen solch individuelle Kunstwerke als besonders exklusive Präsente. Zum besseren Verstehen gebe ich Ihnen im übernächsten Abschnitt einen Einblick in ein künstlerisches Projekt, dessen Ergebnis Kunst als Präsent ist.

 

 

Der wichtigste Schritt zum einzigartigen Firmengeschenk

 

Machen Sie sich Gedanken! Überlegen Sie, was Ihre Zusammenarbeit ausmacht. Die passenden Ideen kommen dann meist ganz von alleine.

 

Diese Fragen können Ihnen dabei helfen:

  • Was macht Ihren Kunden aus? (z.B. Location, Produkt, Innovationen, Mittelstand oder Konzern…)
  • Gibt es Besonderheiten? (z.B. ein neues Firmengebäude)
  • Was macht Ihre Zusammenarbeit aus?
  • Auf welche gemeinsame Erlebnisse oder erreichte Meilensteine können Sie zurückblicken?
  • Gibt es Personen im Unternehmen, auf die das Firmenschenk vor allem zugeschnitten sein soll? Wenn ja, was passt zu diesen (Interessen, persönliche Vorlieben, Unternehmenswerten…)?

 

Lassen Sie sich auf diese und andere Fragen ein. Und vor allem: lassen Sie sich dafür etwas Zeit. Und auch wichtig, fangen Sie rechtzeitig an, sich Gedanken zu machen.

 

Tipp! Individuell erstellte Präsente benötigen meist eine gewisse Vorlaufzeit. Je nach Auftragslage müssen z.B. unsere Kunden etwa 6 bis 8 Wochen einplanen, bis ein maßgeschneidertes Auftragskunstwerk fertig ist. Treffen Sie Ihre Entscheidung rechtzeitig, sehen Sie den Feierlichkeiten gelassen entgegen.

 

 

Kunst als einzigartiges Präsent zum Firmenjubiläum

 

Sie sind mit Ihren Überlegungen fertig. Nun müssen Sie “nur noch” ein Präsent finden, welches Ihren Ideen entspricht, so richtig gut zu Ihrem Kunden passt und angemessen ist. Zugegebenermaßen keine leichte Aufgabe.

 

Vielleicht kann ich Sie inspirieren: Kunst kann diese Herausforderung wunderbar lösen! Und zwar vor allem dann, wenn Sie nicht irgendein Kunstwerk kaufen. Sondern es extra anfertigen lassen! Ein individuelles Kunstwerk als Geschenk nur für Ihren Geschäftspartner. Ihr Bildpräsent wird über Jahre hinweg die Firmenwände Ihres Geschäftspartners schmücken. Und bringt so Ihre hoffentlich weiterhin erfolgreiche Kooperation visuell zum Ausdruck.

 

In einem Auftragsgemälde finden Ihre Ideen und Wünsche Berücksichtigung und werden mit künstlerischem Know-How umgesetzt. Ergebnis ist ein Kunst-Präsent, welches ein ganz besonderes, individuelles Geschenk für Ihren Geschäftspartner ist.

 

Im Atelier von Identity-Art sind schon etliche Auftragskunstwerke im unternehmerischen Kontext entstanden. Im Folgenden gebe ich Ihnen anhand eines konkreten Beispiels Einblick in eine Zusammenarbeit, deren Ziel ein außergewöhnliches Geschenk für einen Geschäftspartner anlässlich eines Firmenjubiläums war.

 

Das Bildgeschenk bekommt ein Schild als Signatur.

Ein dezentes Schild auf dem Kunstgeschenk ist quasi Ihre Signatur als schenkendes Unternehmen

 

 

Geschenk-Idee: Exklusive Kunst zum 10jährigen Firmenjubiläum

 

Im April bekam ich eine Mail vom Geschäftsführer der Zimmermann PV-Stahlbau GmbH & Co. KG. Er war auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für einen wichtigen Geschäftspartner. Mit einem exklusiven Präsent möchte er zum 10jährigen Firmenjubiläum gratulieren.

 

An diesem Punkt ist ein persönliches Gespräch zwischen potentiellem Kunden und Künstler sehr aufschlussreich – und zwar für beide Seiten. So ist der Interessent im wahrsten Sinne des Wortes im Bilde und weiß, was er erwarten und bekommen kann. Und ich als Künstlerin kann einschätzen, ob und wie ich mit meiner/unserer künstlerischen Arbeit die Wünsche des potentiellen Kunden erfüllen kann.

 

Nach unserem 20 minütigem Erstgespräch per Telefon war schnell klar, das es zur Zusammenarbeit kommen würde. Was auch daran lag, dass die Rahmenbedingungen und Wünsche bereits klar formuliert wurden. Und wir schnell Einigkeit – auch über das weitere Procedere – erreichten und der Geschäftsführer erteilte den Auftrag zur Anfertigung von zwei Kunstwerken.

 

Einblick ins Projekt “Kunst als Firmengeschenk”

 

Unser Kunde, die Zimmermann PV-Stahlbau GmbH & Co. KG entwickelt, plant und produziert Solarunterkonstruktionen. Diese werden vom Geschäftspartner, der Firma GroenLeven mit Sitz in den Niederlanden, in diversen Arten von Photovoltaik-Anlagen verarbeitet.

 

Nun stand das 10-jährige Firmenjubiläum von GroenLeven an und unser Kunde wollte diesem Ereignis angemessen zwei thematisch passende Kunstwerke anfertigen lassen. In einem weiteren Gespräch haben wir alle Erwartungen, Ideen und Wünsche besprochen. Nun konnte es losgehen!

 

Am Anfang ist die leere Leinwand. Das ändert sich schnell.

Alle Eckpunkte für’s künstlerische Firmengeschenk stehen fest. Die Arbeit im Atelier kann beginnen…

 

 

Thema Gemälde 1: Eines der Gemälde sollte den auf dem auf Wasser schwimmenden System (Floating Photovoltaik) gewidmet sein. Solar-Panels über der Oberfläche von Gewässern sorgen dafür, dass Sonnenenergie gewonnen wird. Die Stahlgerüste unseres Kunden sind die Basis der Konstruktion.

 

Thema Gemälde 2: Das zweite Wandbild dreht sich um eine andere Form der Photovoltaik-Anlage. Hier spielt nicht Wasser, sondern das Thema Agri-Kultur die tragende Rolle. Agri-Photovoltaik ist ein cleveres System mit effektiver Doppelfunktion. Auf einer Fläche erfolgt gleichzeitig die landwirtschaftliche Bewirtschaftung und solare Energiegewinnung. In diesem speziellen Fall wachsen – quasi wie im Treibhaus – vor allem Himbeeren und Johannisbeeren unter den schützenden Solarpanels. Gleichzeitig wird grüner Strom gewonnen.

 

 Visuelle Inhalte der Wandgemälde

 

Das sind ziemlich technische Rahmenbedingungen als Ausgangsbasis für Wandkunst, nicht wahr? Wie können die Gemälde aussehen?

 

Vielleicht wollen Sie kurz Ihre Augen schließen und Ausschau halten, ob Ihnen ein Bild in den Kopf kommt? Falls Sie da nichts sehen, ist das …. völlig normal. Auch ich als Künstlerin taste mich langsam an die Thematik heran.

 

Wie mit dem Kunden vereinbart, dürfen sich in den Firmen-Kunstwerken folgende Punkte inhaltlich wiederfinden.

* das Logo der beschenkten Firma

* Bilder von gemeinsam realisierten Projekten

* die Sonne als Energielieferant

* Visualisierung der gewonnenen Energie als Zielprodukt

* im Falle des landwirtschaftlichen Projektes die Produkte, die in den realisierten Anlagen produziert werden: Himbeeren & Johannisbeeren

* das Thema Wasser kann eine Rolle im Gemälde “Floating Photovoltaik” spielen

* da die Gemälde zum 10jährigen Firmenjubiläum überreicht werden sollen, dürfen Jahreszahlen (Unternehmensgründung, Jubiläumsjahr) nicht fehlen

* die Farbwelt der Kunstwerke darf an das Umfeld der technischen Projekte angelehnt sein

* eine Beschriftung (Schild) soll das besondere Geschenk zum Firmenjubiläum ausweisen, inklusive des Namen der schenkenden Firma

 

Ein Kunstwerk als Geschenk für den Geschäftspartner hat viele Bezüge zum Unternehmen

Viele Details sorgen dafür, dass ein Kunstwerk zum individuellen Firmen-Gemälde mit großer Aussagekraft wird.

 

 

Jede Auftragserteilung für ein individuelles Gemälde setzt Vertrauen auf Kundenseite voraus.

 

Zum Glück gibt es auch erprobte Möglichkeiten, den Auftraggeber in den Entstehungsprozess der Kunstwerke einzubinden – wenn er das denn will.

 

In diesem Fall ist der Auftraggeber überzeugt, dass wir im Atelier Identity-Art unser Handwerk verstehen. Und wir uns in diesen Auftrag künstlerisch hineindenken können. Der Geschäftsführer schenkte uns dankenswerter Weise absolutes Vertrauen. Für die künstlerische Ausführung hatten wir freie Hand. Natürlich immer mit der Option, dass bei auftauchenden Fragen unsererseits ein schneller Austausch möglich ist.

 

 

Diverse Arbeitsschritte bei der Erstellung der Firmenkunstwerke

Viele unterschiedliche Arbeitsschritte im Gestaltungsprozess führen zum exklusiven Firmengeschenk

 

Ende gut, alles gut: Unser Kunde hatte das künstlerischen Ergebnis selbst erst auf den Jubiläumsfeierlichkeiten persönlich betrachten können. Die Kunstwerke haben wir aus organisatorischen Gründen direkt zur offiziellen Veranstaltung zum 10jährigen Firmenjubiläums in die Niederlanden versendet.

 

Das erste Feedback auf Fotos aus dem Atelier war “das sieht echt cool aus”. Nach der Geschenkübergabe erreichte mich dann diese erfreuliche Nachricht: “Die Bilder sind super und kamen richtig gut an!!!”

 

Wenn Sie jetzt noch Geduld und näheres Interesse haben, nehme ich Sie mit zu einem Blick “hinter die Kulissen” der finalen Kunstwerke. Wollen Sie wissen, was ich mir als Künstlerin gedacht habe und warum die Kunstwerke so aussehen, wie abgebildet, dann lesen Sie gern weiter.

 

 

 

Einzigartiges Geschenk für den Geschäftspartner: So sehen die Kunstwerke aus

 

Sie haben jetzt die Option, einfach einen kurzen Blick auf die finalen Kunstwerke vor Vollendung im Atelier zu werfen. Oder aber: Sie wollen inhaltlich in die Kunstwerke etwas tiefer eintauchen. Dann lade ich Sie ein, im Folgenden die erläuternden Beschreibungen zu lesen.

 

Geschenk für Geschäftspartner kurz vor Fertigstellung im Atelier

Im Atelier: Finale Handgriffe an beiden Firmen-Kunstwerken bevor diese gerahmt werden.

 

Beide großformatigen Gemälde (100 x 180 cm)  sind in Ihrer Gesamtfläche absichtlich recht “strukturiert”.  So wie auch die gemeinsam realisierten Photovoltaik-Projekte. Viele Linien ergeben bei den Anlagen eine Gesamtstruktur. Solarpanels als auch die Stahlkonstruktionen der Zimmermann Stahl GmbH & Co KG sind dafür grundlegende Basis.

 

Das ist – abgesehen vom modernen Stil – ein verbindendes Element beider Auftragskunstwerke. So könnten beide Bilder später beim Kunden durchaus nebeneinander aufgehängt werden. Müssen sie aber nicht – sie entfalten ihre Wirkung auch, wenn sie alleine aufgehängt werden.

 

Im Gemälde zur Floating Photovoltaik-Anlage dominiert die Farbe Blau als Bezug zum Gewässer, über dem die Photovoltaik-Anlagen in der Praxis errichtet werden. Rechteckige Formen werden durch Wellen und Wellenformen harmonisch ergänzt und aufgebrochen.

 

Hinzu kommt die “goldene Welle”, die für die gewonnene Sonnenenergie steht.

 

Der Bezug zu GroenLeven wird erzielt durch

* künstlerisch aufbereitete visuellen Impressionen von realisierten Gemeinschaftsprojekten
* integrierte Landkarten vom Standort des Unternehmens
* Einbeziehen der für das 10 jährige Firmenjubiläum relevanten Jahreszahlen 2012 (Gründung) und 2022 (10jähriges Firmenjubiläum).

 

Nachhaltigkeit (Grüner Strom) wird in Bildbereichen “übersetzt” durch die Verwendung von naturfarbenem Jute-Stoff. Stahl, der beim Projekt eine tragende Rolle spielt, wird durch die silberne Struktur rechts unten ins Spiel gebracht – wo auch das Schild an den Schenkenden erinnert. Ebenso die silberfarbene Jahreszahl des 10jährigen Firmenjubiläums.

 

 

Das Kunstwerk zum Projekt "Floating-Photovoltaik" bekommt nun den künstlerischen Feinschliff.

Das Kunstwerk zum Projekt “Floating-Photovoltaik” bekommt nun den künstlerischen Feinschliff.

 

 

Auch im Kunstwerk rund um das AGRI-Photovoltaik-Projekt steht die Farbe Gold für die gewonnene Energie. Diverse Grüntöne symbolisieren Wachstum und die Landwirtschaftskultur. Und greifen die Farbe des Firmenlogos auf.

 

Schaut man als Betrachter auf das Gemälde, entsteht das Gefühl, selbst in einer AGRI-Anlage zu stehen: Alle Bildinhalte laufen auf das ferne Ende einer langen Pflanzenreihe zu. Die Linien, die den Blick lenken, stehen symbolisch für die Stahlträger der Zimmermann Stahlbau GmbH & Co KG. Aber natürlich auch für Sonnenstrahlen, deren Energie mit der Anlage in Grünen Strom umgewandelt wird.

 

Wie bei jedem Collagen-Kunstwerk, finden auch hier diverse Materialien Einsatz. Z.B. unterschiedliche Papiere: Eines deutet eine Zellstruktur an, bei einem anderen symbolisieren Blätter das Wachstum. Dies steht sowohl für das Wachstum der Pflanzen – gilt aber im übertragenen Sinne auch für das gemeinsame Wachstum im Rahmen der Kooperation.

 

Das Thema Nachhaltigkeit wird auch im zweiten Gemälde durch Jute-Stoff (Erdweg unten mittig) und die Verwendung von Papierfetzen einer Litfaßsäule (Zweitverwendung = Nachhaltig… in Anlehnung an die Doppelfunktion dieser Anlagen) aufgegriffen.

 

Das Firmenlogo spielt eine tragende Rolle. Es wurde gar mit echten Blättern gestempelt. Die Farbe Silber als Übersetzung für den Stahl, den die Firma des Auftraggebers der Kunstwerke verarbeitet, findet auch in diesem Gemälde Verwendung. Hier im Bereich um die Zahl 10, die Bezug zum 10jährigen Firmenjubiläum nimmt.

 

Gerahmtes Kunstwerk in der Galerie

Unser Kunde entscheidet sich für einen schlichte schwarze Rahmung der Firmenkunstwerke

 

 

Fazit: Besonderes Geschenk für Geschäftspartner – erst ‘Fluch’ und dann Unternehmenskunst

 

Welches Geschenk hat Sie zuletzt so richtig vom Hocker gerissen? Die meisten Menschen kommen hier ins Grübeln…

 

Aber genau das ist Ihre Chance: Mit einem wohlüberlegten Geschenk können Sie sich als schenkendes Unternehmen wunderbar ins rechte Licht setzen. Versuchen Sie die Geschenke-Thematik zunächst mit einer gewissen Leichtigkeite und Offenheit anzugehen. Lassen Sie sich auf die Suche nach einem passenden Geschenk ein. Denn persönlich und mit Erfolg schenken, macht nicht nur Sinn, sondern auch Spaß.

 

Mit einem künstlerischen Geschenk kann es Ihnen gelingen, ein Präsent zu überreichen, welches zum Beschenkten und zu Ihnen als Schenkenden passt! Und dessen Wirkung lange anhält.

 

Steuerlich auch interessant: Die Kosten eines Firmen-Kunstwerkes mit ausschließlich geschäftlicher Nutzung – egal ob bei Ihnen oder Ihrem Geschäftspartner – stellen eine voll abzugsfähige Betriebsausgabe dar. Das beschenkte Unternehmen muss das Geschenk nicht versteuern.

 

Als Firma richtig zu schenken ist eine Kunst. Möchten Sie mit einem künstlerischen Präsent “aus dem Rahmen” fallen?

Dann lade ich Sie zu einem kostenfreien Erstgespräch ein. Kontaktieren Sie mich!

Susanne Barklage
Fon +49-178-9149230
Mail: info@identity-art.de

Unternehmenskultur leben mit kreativen Firmenevent

Unternehmenskultur leben mit kreativen Firmenevent

Die Unternehmenskultur entscheidet darüber, ob eine Firma langfristig erfolgreich ist. Sie ist der Treiber für die Zusammenarbeit in der Firma und bestimmt maßgeblich die Wirkung nach außen. Wenn’s läuft, dann greifen die Zahnräder des “Firmen-Uhrwerkes” gut ineinander. Doch was ist zu tun, damit es läuft “wie geschmiert”? Klar, da braucht’s vor allem an den Schnittstellen gelegentlich einen Schuss Öl. Eine Option, damit Ihre Unternehmenskultur schön geschmeidig bleibt, ist ein Firmenevent. Wie eine kreative Veranstaltung Ihrer Firma aussehen kann, stelle ich Ihnen in diesem Artikel vor.

 

Was hat ein Firmenevent mit der Unternehmenskultur zu tun?

Es gibt viele Möglichkeiten, die Unternehmenskultur positiv zu beeinflussen. Sie zu leben.

 

Die Werte und Normen eines Unternehmens sind nicht “einfach da”. Sie wollen implementiert sein. Sie wollen gelebt und ständig belebt werden.

 

Wie jede Maschine, braucht auch Ihr Unternehmen regelmäßig Wartung und Pflege. Nur dann sind langfristig gute Ergebnisse in alle Richtungen möglich. Zu schnell gerät sonst Sand ins Getriebe bzw. den Unternehmensablauf. Zu schnell bleibt das Verständnis für Kollegen, Mitarbeiter und Kunden auf der Strecke. Ohne regelmäßige Impulse fehlt es an Motivation und Inspiration.

 

Ich bin überzeugt, dass ein Firmenevent sich positiv auf die Unternehmenskultur auswirkt. Wichtige Voraussetzung dabei: Die Art des Teamevents passt zu Ihrem Unternehmen.

 

Wenn Sie hier Fehltritte vermeiden wollen, machen Sie sich im Vorfeld konkrete Gedanken, welches Ihre vorrangigen Veranstaltungsziele sind. Nur dann werden Sie diese erreichen. Und Kosten als auch Nutzen einer Firmenveranstaltung stehen in einem gesunden Verhältnis.

 

Die Ziele Ihres Firmenevents

 

Egal für welches Firmenevent Sie sich entscheiden, generelle Zielsetzung könnte sein:

  • Ihre Mitarbeiter zu motivieren
  • deren Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen zu stärken
  • Möglichkeit und Anlässe schaffen, miteinander zu kommunizieren
  • das Team mit einem gemeinsamen Erlebnis zusammenzuschweißen
  • einfach mal Zeit außerhalb des Kerngeschäfts zu verbringen
  • u.v.m.

 

Als ehemalige Event’lerin habe ich selbst viele Jahre auf Agenturseite Projekte für namhafte Unternehmen betreut und realisiert. Und kann sagen, es lohnt sich, Menschen aus ihrem Arbeitsalltag herauszuholen, ihnen Neues aufzuzeigen, sie zu inspirieren. Damit zahlen Sie garantiert auf das Konto Unternehmenskultur ein.

 

Als Künstlerin verquicke ich nun meine Erfahrungen aus beiden Welten liebend gern mit Events, bei denen Kunst und Kreativität die Hauptrolle spielen.

 

Ich bin überzeugt, mit einem kreativen Firmenevent können Sie Ihre Unternehmenskultur wunderbar feiern und festigen. Und auf die oben notierten Ziele noch ein paar weitere draufpacken. Welche das sein können, zeige ich Ihnen konkret anhand eines mit der Morgengold GmbH realisierten, durchaus anspruchsvollen Kreativ-Projektes auf.

 

 

30 Jahre Morgengold – gemeinsam Erinnerungen schaffen

 

Falls Sie zu jenen gehören, die sich ihre Brötchen morgens nach Hause liefern lassen, ist die Chance hoch, dass Sie die Morgengold GmbH kennen. Sie ist der größte Backwarenlieferdienst, der aktuell etwa 150.000 Haushalte in Deutschland und Österreich täglich mit Backwaren beliefert.

 

Das Franchise-Konzept der Morgengold GmbH blickt auf ein 30jähriges Bestehen zurück. Dieser Meilenstein in der Firmengeschichte sollte mit der Gemeinschaft der Morgengold-Unternehmer gebührend gefeiert werden. Im Rahmen einer mehrtägigen Veranstaltung stand unter anderem ein Kreativevent auf der Agenda der Tagung.

 

 

Ambitionierte Zielsetzung für’s kreative Firmenevent

 

Einer der drei Geschäftsführer, Herr Michael Auer, stellte konkrete Ziele an das kreative Firmenevent:

  • Ziel war ein großformatiges Morgengold-Kunstwerk, welches auf der Abend-Gala den einstigen Firmengründern als Überraschungspräsent überreicht würde
  • in der eigens eingerichteten Kreativwerkstatt einer Apfelweinwirtschaft soll das Kunstwerk am Vorabend der Gala entstehen
  • das Firmen-Gemälde soll durch die Zusammenarbeit der Franchisepartner gestaltet werden
  • Jeder der rund 80 Teilnehmer soll die Möglichkeit haben, seinen kreativen Beitrag zum Firmenkunstwerk leisten zu können
  • das Kunstwerk soll so attraktiv sein, dass es in den Büroräumen der Franchise-Zentrale einen prominenten Platz bekommen kann
  • im Gemälde soll die Firmenhistorie (30 Jahre, Erinnerungen), Kunden, Produkt, Logistik, Service u.v.m. visualisiert werden
  • Kurzum: Das Ziel war ein imposantes “Morgengold-Kunstwerk”

Es waren also mehr als 3 Wünsche, die hier erfüllt werden wollten!

 

Diese Hürden galt es zu nehmen

 

Die Erwartungen des Auftraggebers markierten die Eckpunkte dieses Events, für das Identity-Art zur Umsetzung engagiert wurde.

 

Im Atelier von Identity-Art sind bereits einige Firmen-Kunstwerke entstanden. Dieser Herausforderung stellen wir uns öfter. Haben wir uns doch auf die Fahnen geschrieben, unsere Kunst in den Dienst des Kunden zu stellen. So entstehen mit unserer Auftragskunst auch Firmengemälde, die Wünsche und Visionen unserer Auftraggeber erfüllen.

Normalerweise (!) gestalten WIR die Kunstwerke selbst. Nicht so bei diesem Kunstprojekt.

Mit unserer Expertise durften wir hier die bis dahin ahnungslosen Teilnehmer inspirieren und in die Lage versetzen, selbst ihren künstlerische Beitrag am geplanten Firmenkunstwerk zu leisten. Und dass alles nach einem langen Konferenztag. Als Programm während eines lockeren Abends in einer Frankfurter Apfelweinkneipe.

 

Übrigens reden wir von Teilnehmern, die in den meisten Fällen selbst keine Erfahrung mit Kunst oder dem kreativen Gestalten haben. Und zunächst auf der Veranstaltung ins Thema gebracht wurden. Natürlich alles ohne spürbaren Zeit- oder Erfolgsdruck.  😉

 

 

Dieser Exkurs in die Welt der Kunst sollte anregend und kurzweilig sein. Und Spaß machen. Selbstredend sollte das finale Kunstwerk attraktiv sein. Noch lange darf das Event in guter Erinnerung bleiben. Und damit – Sie ahnen es bereits – so richtig auf die Unternehmenskultur einzahlen.

 

Die Brücke, die es zu schlagen galt, war also kein “Brück’chen”. Das gebe ich gern an dieser Stelle zu. Aber: Herausforderungen sind zum meistern da – wir Künstlerinnen, meine Kollegin Peggy und ich, haben uns ihr gern gestellt.

 

Wie können Nicht-Künstler dennoch Kunst gestalten?

 

Für diese Frage galt es eine möglichst gute Lösung zu finden.  Wir als Kreativteam haben uns im Vorfeld viele Gedanken gemacht. Sowohl über potentielle Bildinhalte als auch darüber, wie diese umgesetzt bzw. visualisiert werden könnten.

 

Viele Tage vor der Veranstaltung lief der potentielle Gestaltungsprozess in unzähligen Variationen bereits in unsern Köpfen ab. Viele Gedanken wurden gewälzt, Ideen gesammelt, die für das Konzept hilfreich erschienen.

 

Keine Frage, die Entstehung eines ansprechenden und aussagekräftigen Firmenkunstwerkes bedarf einer umfangreichen Anzahl von Einzelschritten. Damit diese durchlaufen werden konnten, wurden alle nötige Arbeitsschritte in kleinere Happen aufgeteilt und grob vorgeplant.

 

Wir haben also eine breite Auswahl an diversen Optionen angedacht. Die letztendliche Entscheidung und Durchführung der einzelnen Schritte lag bei den einzelnen Teams.

 

 

Alle Vorbereitung gipfelt am Veranstaltungstag

 

Für die potentielle Umsetzung am Veranstaltungstag wurden etliche Materialien besorgt, Motivelemente erstellt, bearbeitet und vorbereitet. So war die Kreativwerkstatt für den eigentlichen gestalterischen Prozess auf der Leinwand bestens ausgestattet. Die Teilnehmer trafen nach einem Konferenztag in der rustikalen Abend-Location ein. Es konnte losgehen…

 

Im Laufe des Abends fanden sich Kleingruppen von 4 bis 6 Personen zusammen. Miteinander wurden angedachte Arbeitsschritte absolviert – in eigenem Ermessen und nach individuellem Gusto. Dabei baute jedes Team in etwa 15 Minütigen Einsatz auf die Arbeit der vorherigen Gruppen auf.

 

So ging das über mehrere Stunden.  An die 80 Personen hatten die Chance, ihren künstlerischen Beitrag zu leisten.

 

Wir Künstlerinnen leiteten die diversen Stationen an und setzten dabei stark auf Motivation durch Neugier. Erfolgreich regten wir so zum Mitmachen an.

 

 

Wir hatten uns in Absprache mit dem Kunden dagegen entschieden, die Teilnehmer in einen engen Zeitplan zu pressen. Und dennoch hat’s wunderbar funktioniert. Tatsächlich gab es bis zum Veranstaltungsende immer Freiwillige, die auch wirklich interessiert daran waren, ihren Beitrag am Kunstwerk zu leisten.

 

Es sollte kein Druck entstehen, ein Gemälde „produzieren“ zu müssen. Und dennoch sollte am Ende des Abends ein echtes Firmen-Kunstwerk das Ergebnis sein. Und das ist hervorragend gelungen!

 

Damit hatten wir nicht gerechnet

 

Kurz nach Mitternacht waren nur noch finale Pinselstriche nötig. Etliche Teilnehmer kamen auch in der Schlussphase nochmals zur Kreativwerkstatt, um die Fortschritte des modernen Gemäldes anzuschauen. Und auch zu bewundern.

 

Wir vom Künstlerteam konnten diversen Unterhaltungen lauschen. Wenn der Applaus des Unterhaltungskünstlers “Brot” ist, dann sind es solche Bemerkungen für uns gewesen:

 

“Am Anfang war ich etwas skeptisch, wie das funktionieren soll. Aber das Ergebnis ist sooo cool. Und ICH hab einen Beitrag dazu geleistet. Das ist echt Klasse.”

 

Dieser Satz wurde genau so von einer Teilnehmerin geäußert. Auch wurden wir Künstlerinnen Zeugen folgender Konversation:

 

2 “Morgengold’ler” stehen vorm Werk und befragen sich gegenseitig, was ihnen am Besten am Gemälde gefällt. Ein Herr sagte, er findet die 2 Vögel oberhalb der zentralen Brezel (Bestandteil des Logos) ein so nettes Detail. Die 2 Vögel schauen sich an und blicken dennoch gemeinsam in die Zukunft…”

 

Ist es nicht genau das, was man sich als Firma – auch für ein kreatives Firmenevent – als Output wünscht?!

 

 

Warum haben uns diese Äußerungen so beeindruckt?

 

Ganz einfach: Viele Gedanken haben wir uns vor der Veranstaltung gemacht. Ausklabüstert, wie wir das Ziel unsers Auftragsgebers und der Veranstaltung am besten erreichen können.

 

Alle Hürden wurden erfolgreich genommen. Das riesige und imposante Firmenkunstwerk kann sich sehen lassen. Teilnehmer freuen sich auf der Veranstaltung über den Erfolg. Und der eine oder andere philosophiert am Ende gar über das Gemeinschaftskunstwerk….

 

Könnte die gemeinsame Freude an der Kunst in dem Moment größer sein? Ich behaupte aus voller Brust: Nein! Genau diese Sätze, von Teilnehmern in aller Ehrlichkeit und “im Affekt” gesprochen, lassen spüren, das unsere Ideen und Pläne fruchteten. Quasi die künstlerische Saat aufging. Es ist uns gelungen, Menschen mit Kunst inspirieren! Und das bedeutet Motivation – auf Kundenseite, aber auch für uns.

 

 

Übergabe des Kunstwerkes am Gala-Abend

 

Das Kunstwerk wurde am darauffolgenden Gala-Abend feierlich den bis dahin ahnungslosten Firmengründern überreicht.
Lesen Sie hierzu einen Auszug aus dem Morgengold-Newsletter „Backfrisch”:

 

“…
Während all der festlichen und feierlichen Momente dürfte sich der eine oder andere aufmerksame Beobachter wohl gefragt haben, was es mit dem geheimnisvoll verhüllten Objekt im
Hintergrund der Bühne auf sich haben könnte. Vor allem aber Jürgen Rudolph und Franz Smeja dürften sich diese Frage gestellt haben. Denn schließlich waren sie die einzigen im Saal, die keine Ahnung hatten, was als Nächstes passieren würde. Und das mit gutem Grund. Kurzerhand übernahm Michael Auer noch einmal das Wort und bereitete den beiden Morgengold-Gründern mit herzlichen und berührenden Worten eine ganz besondere Überraschung zum 30jährigen Morgengold-Jubiläum.

Mit seiner Ansprache drückte er ihnen im Namen aller Anwesenden seine große Wertschätzung, seine Anerkennung und besonderen Dank aus für drei Jahrzehnte Einsatz und Leidenschaft ganz im Zeichen des Morgengold Franchisesystems.

…”

 

 

Feedback zum kreativen Firmenevent

 

Kunst kann berühren. Dieses Projekt zeigt wunderbar, wie’s funktionieren kann.

Der Geschäftsführer schickte unmittelbar nach der Veranstaltung diese Mail:

“…
Liebe Frau Barklage,

Wir waren tief beeindruckt und gleichzeitig begeistert von dem Ergebnis!
Die Gründer waren emotional sehr berührt von dem gemeinsam erstellten Werk! Ich bin sicher, dass das bzw. die Bilder in Zukunft immer wieder Impuls und Anlass  zum Gespräch geben. Sie haben zusammen mit Ihrer Kollegin die Teams toll angeleitet und die Idee perfekt umgesetzt!
Vielen herzlichen Dank und schöne Grüße
Michael Auer
…”

Auch die Ansprechpartnerin der Agentur, die vor Ort für die Morgengold GmbH im Einsatz war, war mit der Zusammenarbeit und dem Ergebnis zufrieden:

 “…

Hallo Susanne,

nochmal ein ganz dickes Danke an Dich bzw. Euch beide! Ihr wart großartig und habt aus einer vagen Idee ein richtig tolles Event mit einem super Ergebnis gezaubert. Das Bild war gestern ein voller Erfolg.

…”

 

Wenn unsere Kunden zufrieden sind, haben wir unser persönliches Ziel erreicht. Und sind wir es einfach auch!  🙏

 

Benefit des kreativen Firmenevents für die Morgengold GmbH

 

Wenn man am Ende einen Schlussstrich zieht, was kam durch “Kunst und Kreativität” konkret “rum” für unseren Auftraggeber?

 

Ich fasse die wichtigsten Punkte zusammen:

 

  • das kreative Veranstaltungsprogramm war “Neues” und gleichzeitig abwechslungsreiches “Entertainment”
  • die Unternehmensgeschichte der Morgengold GmbH wurde einmal anders erzählt: in einem Firmenkunstwerk
  • das “Morgengold-Kunstwerk” visualisiert die Besonderheiten des Unternehmens und interpretiert sie künstlerisch
  • gleichzeitig wurde mit dem Event Unternehmensgeschichte geschrieben, Erinnerungen geschaffen
  • jeder Teilnehmer konnte seinen Beitrag leisten
  • die Erinnerung, das jeder kleine Beitrag auf ein Ziel einzahlt, ein Ergebnis am Ende sichtbar wird
  • Beweis ist ein Firmen-Kunstwerk, was sich wirklich sehen lassen kann
  • es ist ein Gemälde in Unternehmensfarben und mit Bildinhalten, die zum Unternehmen passen
  • quasi ein Kunstwerk zur Stärkung der Unternehmens-Identität und Identifikation
  • so konnte den Gründern ein attraktives Kunstpräsent überreicht werden
  • die Übergabe war ein eindrucksvoller und emotionaler Programmpunkt beim Festakt im Rahmen der Gala
  • es gibt neue Wandkunst für die Firmenzentrale: ein Kunstunikat mit besonderer Bedeutung
  • wertschätzendes Präsent: Im Nachgang der Veranstaltung bekam jeder Partner eine gerahmte Kopie des Originals

 

Mit einem Satz: Das kreative Firmenevent war eine wirklich runde Sache!

 

 

 

Fazit

 

Das Tagungsmotto “ZUSAMMEN WACHSEN” wurde auch in Worten im Kunstwerk verewigt. Die Chancen dürften hoch stehen, dass mit diesem kreativen Firmenevent erneut Weichen gestellt wurden, um diesem Ziel als Bestandteil der Unternehmenskultur näher zu kommen.

 

Mit diesem Firmenevent hat die Morgengold GmbH Unternehmensgeschichte geschrieben. Und diese gleichzeitig erzählt – in einem individuellen Firmen-Kunstwerk.

 

So kann man Unternehmenskultur leben. Sie beleben. Und erlebbar machen.

 

Wenn auch Sie Ihre Unternehmenskultur mit Kunst und Kreativität beflügeln wollen, unterstützen wir Sie gern. Dabei gibt es für unsere kreativen Firmenevents kein “Schema F”.  Erzählen Sie bitte erst, was Ihre Ziele sind. Dann erfahren Sie von uns, wie wir Sie dabei unterstützen können. Neugierig?

 

⇨ Mein Tipp:

Kontaktieren Sie mich (Susanne Barklage) für ein unverbindliches Erstgespräch: +49 – 178 – 9149230
So erfahren Sie schnell & unkompliziert, wie auch Sie mit Kunst & Kreativität für Ihre Unternehmenskultur ein positives Zeichen setzen können.

So wird Ihr kreatives Teamevent auch Online zum Erfolg

So wird Ihr kreatives Teamevent auch Online zum Erfolg

Ein kreatives Firmenevent kann Ihr Team inspirieren, zusammenbringen und motivieren. Auch im Online-Format ist das sehr gut möglich. “Online aber nicht allein!” ist das Motto eines kreativen Firmenevents, welches Sie beim Atelier Identity-Art buchen können. Hier kommen Ihre Mitarbeiter leicht und ohne Vorkenntnisse ins kreative Tun. Ergebnisse sind persönliche Kunstwerke, die Firmenwände oder die im Homeoffice schmücken können. 

 

Ein kreatives Teamevent im Online-Format, echt jetzt?

 

Stellt man Online-Event und Offline-Veranstaltung gegenüber, ist es wie beim Vergleich von Äpfel und Birnen. Der direkte Vergleich ist nur bedingt möglich. Jede Frucht schmeckt anders. Einer mag Äpfel, dem Nächsten sind Birnen lieber. Und dem Dritten schmecken beide Obstsorten.

 

Wie sieht es Ihrer Firma aus? Warten Sie lieber, bis Teamevents offline wieder möglich sind? Oder gehören Sie zu den Aufgeschlossenen, die neue Formate ausprobieren und offen sind für Neues? In beiden Fällen sollten Sie weiterlesen, könnte ja sein, das im ersten Fall Ihre Meinung nicht in Stein gemeißelt ist, vorausgesetzt das Online Firmenevent passt zu Ihren Zielsetzungen.

 

Warum sollte man in einem Online Firmenevent kreativ werden? “Online” und “kreativ” sind zwei Worte, die man spontan nicht miteinander verbindet. Die Frage, warum man überhaupt ein Online Firmenevent veranstalten sollte, hätte sich noch Anfang 2020 fast jede Firma gestellt. Vieles war bis dato “online” undenkbar. Aber wir alle wurden zum Umdenken gezwungen. Haben mit der Zeit Erfahrungen gesammelt – in mancher Hinsicht durchaus Positive.

 

Mittlerweile ist “online” zur Selbstverständlichkeit geworden. Auch wenn es wieder Zeiten ohne Einschränkungen geben wird, es hat sich viel verändert. Tatsächlich – und in den Köpfen der Menschen. “Online” hat enorme Akzeptanz gewonnen und wird auch zukünftig zum “normalen” Geschäftsalltag gehören. Warum? Es ist praktisch und funktioniert – mitunter sogar wunderbar!

 

kreatives Teamevent

 

Warum also nicht auch Online Firmenevents planen? Während einer Pandemie bleibt einer Firma eh’ wenig bis kein Spielraum. Vor allem in Zeiten, wo “nicht viel geht”, wo jeder einsam im Büro/Homeoffice sitzt – aber auch sonst -, ist es für Sie als Firma wichtig,

  • Ihre Mitarbeiter zu motivieren,
  • deren Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen zu stärken,
  • miteinander zu kommunizieren,
  • das Team mit einem gemeinsamen Erlebnis zusammenzuschweißen,
  • miteinander Zeit außerhalb des Kerngeschäfts zu verbringen.

 

In Zeiten, wo Events vor Ort nicht möglich sind, ist ein Online-Event nicht nur besser als nichts, sondern eine wunderbare Option für ein Teamevent. Auch N.C. werden Online-Events ihren Stellenwert haben. Sie werden kein Ersatz für ein Event vor Ort sein. Aber bestimmt eine wunderbare Ergänzung. Eine Offline Firmenveranstaltung bedingt – je nach Firmenstruktur – mitunter einen hohen Aufwand an Ressourcen, vor allem in Bezug auf Zeit (An/Abreise) und Reisekosten. Diese könnten auch N.C. mitunter sinnvoller eingesetzt und investiert werden.

 

Kann ein kreatives Teamevent im Online-Format funktionieren?

 

Falls das Ihre Frage ist, ist sie berechtigt. Diese Frage haben wir uns in 2020 auch gestellt – und von allen Seiten beleuchtet. Dann an einem variablen Konzept gefeilt und auch praktische Erfahrungen gesammelt.

Die Praxis zeigt, auch “online”…

  • kann man eine inspirierende Zeit haben
  • kann man gemeinsam Neues erfahren und ausprobieren
  • gelingt es, Menschen – ohne Vorkenntnisse & unabhängig von persönlichen Erfahrungen – ins kreative gestalterische Tun zu bringen
  • haben Menschen Spaß und Freude – trotz Bildschirm dazwischen
  • ist eine wunderbare Auszeit vom Arbeits-Alltag möglich
  • bewegt man sich im Teamevent aus der persönlichen Komfortzone und macht wertvolle – auch ins Business übertragbare – Erfahrungen
  • halten Ihre Mitarbeiter zum Schluss ein handfestes Ergebnis, in Form Ihres Kunstwerks, in den Händen

 

Online Firmenevent

Neues Ausprobieren im kreativen Teamevent.

 

Dazu haben wir ein Konzept ausgearbeitet, welches individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Konkretere Ausführungen dazu finden Sie weiter unten…

 

Passt ein kreatives Teamevent zu Ihrer Zielsetzung als Firma?

 

Lassen Sie uns das herausfinden!

 

Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter eine völlig neue Erfahrung machen? Sie vielleicht sogar unbekanntes Terrain betreten. Erfahrungen machen, an denen sie wachsen können, die sie sich selbst “mal eben” nicht zutrauen würden. Erlebnisse, bei denen sie ein Stück weit über sich hinaus wachsen können. Und die vor allem nicht alltäglich sind.  Kurzum: Sie möchten inspirieren.

 

Wenn Sie jetzt nicken, dann lesen Sie weiter. Denn ein eigenes Kunstwerk haben bisher vermutlich äußerst wenige Ihrer Mitarbeiter kreiert. Und doch kann man in relativ kurzer Zeit lernen, wie’s geht: Wir zeigen anschaulich in 3 Schritten, wie Ihre Mitarbeiter leicht ein eigenes Kunstwerk erstellen. Eine “künstlerische Ader” ist dabei definitiv keine Voraussetzung.

 

„Drachen steigen am höchsten gegen den Wind – nicht mit ihm.“ —  Winston Churchill

 

Ein kreatives Firmenevent ist garantiert eine ungewöhnliche Erfahrungen. Die im ersten Moment vielleicht sogar als Herausforderung erscheint.

 

Mit einem künstlerisch-kreativen Event holen Sie ihre Leute aus der Komfortzone. Sie erleben mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas völlig Neues, sind vielleicht das erste Mal selbst am Hantieren mit Leinwand, Pinsel und Farbe. Neue Erfahrungen machen reich. Und inspirieren, wenn der Funke überspringt.

 

Im kreativen Teamevent sind die Teilnehmer quasi gezwungen, “out of the box” zu denken, über den Tellerrand hinweg zu schauen. Sogar ungeahntes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten kann gewonnen werden. So sind unsere Erfahrungen als Veranstalter von kreativen Workshops & Events.

 

Mit einem Online-Firmenevent mit Identity-Art begeben sich Ihre Mitarbeiter vermutlich auf unbekanntes Terrain. Die Zuversicht eines jeden in die eigene Kreativität wird gesteigert. Diese Erkenntnis gibt ein gutes Gefühl. Und kann übertragen werden.

 

Kreativität ist in fast allen Lebenslagen wichtig – egal ob im privaten Kontext oder im Business. Anders-Denken oder Neu-Denken und Handeln ist manchmal nötig und wichtig, um Eingefahrenes aufzubrechen.

 

Time Matters

 

Die Parallelen zwischen kreativem Firmenevent und der Arbeitswelt sind größer als zunächst gedacht.

 

Im Online-Firmenevent bekommen die Teilnehmer eine Aufgabe, die Erstellung eines eigenen kleinen Kunstwerkes. Wir präsentieren Ideen zur Lösung dieser Aufgabe, geben hilfreiche Tricks & Kniffe. Jeder Teilnehmer sucht sich davon aus, was für ihn praktikabel erscheint, am meisten passt und gelangt so zu einem ganz individuellen Ergebnis.

 

Die Teilnehmer lernen, das – trotz gleicher Ausgangsbasis in Form von Materialien und Know-How – durch eigenes Verstehen, Denken und Handeln völlig unterschiedliche Ergebnisse erzielt werden.

 

Dabei können die Teilnehmer thematisch frei sein oder es wird ein Motto festgelegt. Der Weg zum Ziel kann sehr unterschiedlich sein. Wichtig ist, das ein Ziel erreicht wird. Und dabei gibt es kein “richtig” und kein “falsch”. Niemand kann verlieren – sondern nur gewinnen – vor allem an persönlicher Erfahrung.

 

 

Kunst für jedermann im Teamevent – wie soll das funktionieren?

 

 

Butter bei die Fische… Wie bringt man Menschen in ihre gestalterische Kreativität?

 

 

Unsere Erfahrungen zeigen, dass mittels der Collagen-Technik “JEDER” tolle Ergebnisse erzielen kann – und zwar ganz unabhängig von Maltalent und gestalterischer Erfahrung. Voraussetzung ist die richtige Herangehensweise. Und hier sind wir geübt!

 

Doch was sind eigentlich Collagen? Bei dieser Gestaltungstechnik kombiniert man verschiedene Materialien (vor allem Papiere) geschickt miteinander. In Kombination mit dem Auftragen von Farbe lassen sich in kurzer Zeit erstaunliche Ergebnisse erzielen.

 

Bei einem Firmenevent kann ein Motto vorgeben sein, zu dem Teilnehmer ein Collagen-Kunstwerk erstellen. Oder die Teilnehmer sind frei in der Gestaltung. Beides funktioniert!

 

Teamgeist

 

So könnte Ihr Teamevent ablaufen

 

Nachdem die Ziel- und Umsetzung Ihres Events definiert wurde, werden Ihre Mitarbeiter eingeladen. Bis dahin läuft alles wie immer – egal ob Online- oder Offline-Event.

 

Passend zu Ihren Zielsetzungen als Unternehmen wird ein “Workshop-Box” zusammengestellt und inklusive aller nötigen Materialien an Ihr Team versendet. Alles, was dem Mitarbeiter zum persönlichen Workshop-Erfolg verhilft, findet er in einer attraktiven Kunst-Box: z.B. Leinwand, Pinsel, Farbe, Kleber, Papiere, Motiv-Ausdrucke… Ergänzungen können kleine Leckereien oder ein Getränk sein. So wird das Event auch kulinarisch abgerundet. Außerdem soll der künstlerische Erfolg final vielleicht mit etwas Prickelnden gefeiert werden.

 

Am Event-Tag treffen sich alle Teilnehmer zum vereinbarten Termin via Zoom. Nun bekommen die Teilnehmer eine Einführung in die Technik. Bei unserem Konzept durchläuft man 3 Schritte auf dem Weg zum attraktiven Collagen-Kunstwerk. Jederzeit ist der direkte Austausch möglich.

 

Für die Gestaltung Ihres Events gibt es mehrere Optionen – ebenso für die Dauer des Events. Jedoch sollten mindestens 1,5 besser 3 Stunden vorgesehen werden. Im direkten Gespräch erläutern wir Ihnen die Unterschiede. Auf jeden Fall sind wir immer bemüht, unser Konzept Ihren Plänen anzupassen.

 

Ihr geplantes Teamevent steht unter einem Motto?

 

Wunderbar! Das ist quasi eine inhaltliche Steilvorlage für das Thema der jeweiligen Kunstwerke. Ein anderer potentieller Fokus könnten Produkte oder Dienstleistungen Ihrer Firma sein.

 

Egal, welches inhaltliche Thema – wir können es in Ihrem Teamevent künstlerisch aufarbeiten. Aber keine Sorge, die Last liegt nicht auf den Schultern Ihres Teams. Nein, in Absprache mit Ihnen als Firma, werden extra passendes Collagen-Material und Papiere kreiert und gedruckt. Mit diesen und der passenden Anleitung durch uns wird es Ihren Mitarbeitern leicht fallen, Ihr Wunschthema umzusetzen.

 

Und wenn Sie keine speziellen Vorgaben machen möchten, haben wir ein Fundus an Ideen, auf die Sie gern zurückgreifen können.

 

Letztendlich können die Ergebnisse Ihres Teamevents in Form der vielen kleinen Kunstwerke gar einen firmeninternen Zusatznutzen haben.

 

Motivation

 

Fazit zum kreativen Teamevent: Online, aber nicht allein.

 

Mit einem kreativen Teamevent kommen Ihre Mitarbeiter garantiert ins gestalterische Tun – und zwar gemeinsam. “Online aber nicht allein” ist der Untertitel dieses Firmenevents.

 

Dabei stellt ein solch’ außergewöhnliches Firmenevent Vorstellungen der eigenen Kreativität auf den Kopf. Es werden ungeahnte Fähigkeiten sichtbar. Davon überzeugen wir Sie gern!

 

Denn Kreativ sein ist auch Querdenken, einfallsreich sein, auf neue Ideen kommen. Kreativität hilft, auch komplexere Themen herunterzubrechen und leichter konsumierbar zu machen. Blockaden werden gelockert oder gar gelöst, den zum künstlerischen Gestalten gehört kreatives Denken. Dies dann mit Pinsel, Farbe und Papieren umzusetzen, beflügelt und lässt (Ihr Team) wachsen.

Wünschen Sie sich ein Teamevent, was zum Querdenken anregt und damit auch die Kreativität im Arbeitsalltag anregt? Fantasie bereichert – so oder so!

Seien Sie Impulsgeber! Mit einem kreativen Teamevent lässt sich Unternehmenskultur wunderbar leben.

Wir möchten Sie ermuntern, Ihrem Team ruhig einmal den “kreativen Hut” aufzusetzen. Und unterstützen Sie dabei gern!
Vereinbaren Sie mit uns ein unverbindliches Erstgespräch. So finden wir gemeinsam heraus, ob ein kreatives Firmenevent Ihre Ziele unterstützt.

Mail: info@identity-art.de
Telefon: +49 178 9149 230

 

 

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

 

Abstrakte Kunst auf Leinwand

Abstrakte Kunst auf Leinwand

Im Atelier von Identity-Art entstehen individuelle Kunstwerke, die zu den Vorstellungen, Ideen oder gar Träumen unserer Kunden passen. Hier stelle ich ein außergewöhnliches Kunstprojekt vor: Die Kundin hatte eine konkrete Vision. Abstrakte Kunst in Form von Wandbildern sind der explizite Wunsch.
Aber jetzt wird es doppelt ungewöhnlich. Erstens, sie wollte beim Entstehungsprozess im Atelier persönlich dabei sein. Und Zweitens, die Kundin möchte aktiv die abstrakten Kunstwerke mitgestalten. 

 

Abstrakte Kunst geht auch im Auftrag

 

Bevor wir in das Projekt “Abstrakte Kunst” eintauchen, möchte ich Ihnen die Kundin vorstellen.

 

Maren Kumant ist Expertin für die Inszenierung von Immobilien, die zum Verkauf stehen. Sie weiß genau, wie man eine Wohnung im besten Licht erstrahlen lässt und so potentiellen Käufern optimal präsentiert. Der Fachbegriff für diesen Service ist “Home Staging”.

 

Für ein hochwertiges Immobilienprojekt im Herzen Frankfurts möchte Maren eine Penthouse-Wohnung mit Möbeln, Textilien und Wohnaccessoires ausgefallen gestalten.

 

Und da künstlerische Wandbilder bei Marens’ Inszenierungen immer eine wichtige Rolle spielen, hat sie sich auch für diesen Auftrag etwas Besonderes überlegt. Ihre konkreten Ideen diesbezüglich möchte sie gemeinsam mit Identity-Art umsetzen.

 

Abstrakte Kunst im Auftrag

 

 

Die Ausgangsbasis für abstrakte Kunst nach Wunsch

 

Welche Kunstwerke benötigt unsere Kundin für ihr Home Staging Projekt?

 

Maren war auf der Suche nach Wandbildern, die sie perfekt in ein hochwertiges Wohn-Ambiente integrieren kann. Es sollen keine Drucke sein, sondern handgemalte Kunst darf die Wände der Penthouse-Wohnung im optimalen Fall schmücken.

 

Mit künstlerischen Wandbildern soll das Interior zusätzlich aufgewertet werden. Dabei dürfen die Wandbilder nicht polarisieren, sie sollen sich harmonisch ins Gesamtkonzept integrieren. Und so den meisten potentiellen Käufern gefallen.

 

Auch dürfen die Gemälde keine Hauptakteur im Ambiente sein und Konkurrenz zum Mobiliar und anderen Wohnaccessoires darstellen. Das bedeutet, sowohl farblich als auch in Bezug auf das Motiv, sind die Gemälde vorrangig gedacht, stillvoll und edel Akzente zu setzen.

 

Das gesamte Einrichtungskonzept – und natürlich auch die Gemälde – kommen dabei völlig ohne Farben aus. Auf diese Art und Weise wird eine zeitlos elegante Wohnlichkeit erzeugt.

 

Im Konzeptionsprozess verdichtete sich Marens’ Idee, dass abstrakte Kunst das geplante moderne Interior perfekt komplettieren würde.

 

Da Maren ein sehr kreativer Mensch ist und wir uns bereits persönlich durch ein Unternehmer-Netzwerk kannten, kam ihr die Idee für das inspirierende Kunstprojekt: 3 abstrakte Gemälde sollen in einem kreativ-künstlerischen Gemeinschaftsprozess gestaltet werden.

 

Abstrakte Kunst im Atelier

 

 

So entsteht abstrakte Kunst im Atelier von Identity-Art

 

Bereits im Vorgespräch wurde die “Farbwelt” der Wandbilder definiert. Diese orientierte sich in erster Linie am Einrichtungsstil, der auch durch das geplante Mobiliar umgesetzt wird.

 

In diesem speziellen Fall sollten die Bilder die Farbigkeit der Stuhl-Polsterung aufgreifen. Damit wir den richtigen Ton treffen, brachte Maren extra ein Exemplar mit ins Atelier.

 

Abstrakte Kunst entsteht im Atelier

 

Die Bildformate. Durch die Planung im Vorfeld war bereits festgelegt, an welchen Wänden die abstrakten Kunstwerke die Wohnung schmücken werden. So konnten wir die optimalen Bildformate festlegen. Im Schlafzimmer über dem Bett machte z.B. ein Panoramaformat optisch Sinn. Über Sofa und im Arbeitszimmer passten rechteckige Querformate sehr gut. Beides in einem Großformat, damit die Gemälde nicht im Raum “untergehen”.

 

Die benötigten Leinwände wurden im Handel für Kunstbedarf besorgt. Zusätzlich wurde auf eine grobe Struktur der Leinwand geachtet, um den modernen Wohncharakter auch mit dieser Textur zu unterstreichen.

 

Hier bekommen Sie Einblicke in den Entstehungsprozess der Gemälde, bei denen das eine oder andere interessante Detail sich erst beim genaueren Hinblicken offenbart. Generell legen wir viel Wert auf Struktur. Aber sehen Sie selbst:

 

  • Abstrakte Kunst auf Leinwand

 

Abstrakte Kunst – die finale Wirkung im Raum

 

Nichts macht eine künstlerische Arbeit anschaulicher als die Präsentation im finalen Ambiente.

 

Erst dann können die Bilder Ihre Wirkung erzielen. Die Freude ist nicht nur auf Kundenseite groß, nein auch auf Seite des Künstlers. Die finale Raumwirkung zumindest per Foto erleben zu dürfen, ist einer der schönsten Momente am Ende eines Kunstprojektes.

 

  • Abstrakte Kunst Wohnzimmer

 

Ich denke, Sie stimmen mir zu, wenn ich sage, dass Maren bei der Raumgestaltung wunderbare Arbeit geleistet hat. Das findet auch ihr Auftraggeber, denn Dank ihrer Gestaltung konnte die Immobilie zügig zum Bestpreis verkauft werden.

 

Wer mehr zum Home Staging und Marens’ Arbeit wissen möchte, sollte auf ihrer Website stöbern. Das lohnt sich, denn hier bekommen Sie garantiert “Lust zu Wohnen”. 😉

 

Dieses Kunstcoaching-Projekt macht einmal mehr deutlich, dass bei Identity-Art der Kundenwunsch im Fokus steht. Auch wenn die Kundin – wie in diesem Falle – selbst den Pinsel schwingen mag. Das war ein ungewöhnliches Beispiel für die Gestaltung von Wunschbildern. Aber solche und andere Herausforderungen sind es, die auch unseren Arbeitsalltag spannend machen.

 

“Für mich besteht der gesamte Prozess der Planung um Umsetzung hin zu einer attraktiven Gestaltung einer Immobilie aus unzähligen Details. Abstrakte Kunst sollte bei der beabsichtigten zeitlos eleganten Raumwirkung eine erhebliche Rolle spielen. Die kreative Arbeit mit Susanne hat mir so viel Spaß gemacht – es war wunderbar mit diversen Materialien und Texturen zu spielen.

Für mich sind die entstandenen abstrakten Gemälde wunderbare Kunstwerke, mit denen ich total zufrieden bin. Ich bin sicher, das war nicht die letzte gemeinsame Kreativ-Session.” (Maren Kumant)

 

Wenn auch Sie an einem Kunstcoaching hin zum abstrakten Gemälde interessiert sind oder Sie spezielle Bilderwünsche haben, die Sie von Identity-Art umsetzen lassen möchten, setzen Sie sich gern mit mir in Verbindung:

 

info@identity-art.de | Fon +49 178 9149  230

 

Wenn Sie mögen können wir auch zukünftig in Kontakt bleiben. Tragen Sie sich dazu gern in die Atelierpost ein.